4 hundefreundliche Strände in Portugal 2021

Facebook_Noti_1200x627_b (1).jpg
Hundestrände in Portugal
10 Juni 2021, Redaktion

Der Sommer ist dafür da, das gute Wetter in Gesellschaft von Familie, Freunden und natürlich Ihrem vierbeinigen Freund zu genießen. Es gibt nicht allzu viele Strände in Portugal, an denen Hunde freien Zugang haben, aber wir haben beschlossen, nach den besten Reisezielen zu suchen, an denen Sie einen Strandurlaub mit Ihrem Hund genießen können, plus haustierfreundliche Unterkünfte in der Nähe der jeweiligen Strände.

Bevor Sie sich jedoch auf ein Abenteuer mit Ihrem Hund einlassen, sollten Sie sich über diese Grundregeln für die Haltung von Haustieren in Portugal im Klaren sein:

  • Ihr Haustier muss registriert sein.
  • Sie müssen Leine und Maulkorb verwenden, wenn es sich um eine potenziell gefährliche Rasse handelt.
  • Es ist wichtig, auf die Sicherheit anderer Personen am Strand zu achten.
  • Sie sollten den Strand sauber halten.
  • Die Regeln für alle Strände in Portugal werden von der örtlichen Hafenbehörde auferlegt, die sie überwacht.

Bedenken Sie außerdem, dass sich dieses Jahr aufgrund der COVID-19-Pandemie die Regeln ändern könnten. Informieren Sie sich daher vor Ihrer Abreise über die geltenden Hygiene- und Sicherheitsvorschriften.

Wenn Sie alle wichtigen Infos zur Hand haben, steht einem Urlaub in Portugal mit Ihrem Hund nichts mehr im Wege. Hier präsentieren wir Ihnen eine kleine Auswahl an hundefreundlichen Stränden in Portugal.

Praia do Coral, Viana do Castelo

1pixabay.jpg
Pixabay

Wenn Sie im Norden von Portugal Urlaub machen, bietet sich die Praia do Coral in Viana do Castelo an. Dieser hundefreundliche Stand wurde am 15. Juni diesen Jahres eingeweiht und bietet Ihrem vierbeinigen Freund die Gelegenheit, den Urlaub diesen Sommer mit Ihnen zu verbringen anstatt zu Hause oder in der Hundepension zu verbringen. Lesen Sie sich allerdings gut die Regeln für den Zutritt mit Hunden zu diesem Strand durch, die auf einer Hinweistafel aufgeführt sind. So müssen die Hunde stets angeleint sein, Hunde gefährlicher Rassen müssen einen Maulkorb tragen und die Geschäfte der Verbeiner müssen ebenfalls aufgesammelt werden.

Praia de Porto da Areia Norte, Peniche

2pixabay.jpg
Pixabay

Wenn Sie Zentral-Portugal vorziehen, ist Peniche genau das Richtige für Sie. Die Praia de Porto da Areia Norte erstreckt sich über eine Fläche von 80 Metern, auf denen Sie mit Ihrem Hund spazieren gehen können. Dieser Strand erfüllt alle notwendigen Anforderungen für vierbeinige Begleiter. Sie finden hier alles, was Sie benötigen, da die Stadtverwaltung 2.500 Euro in Kotbeutelspender, Beschilderung und Hinweistafeln investiert hat.

Praia da Ramalha Sul, Esposende

3unsplash.jpg
Unsplash

Die Praia da Ramalha Sul in Esposende wurde zusammen mit der Praia Suave Mar im Juni 2018 im Rahmen des vom Gemeinderat erstellten kommunalen Strategieplans für den Tierschutz zum hundefreundlichen Strand erklärt.

Dieser Hundestrand mit seinem ausgedehnten Sandstrand und einem großen Angebot an Dienstleistungen ist das perfekte Reiseziel für all diejenigen, die einen unvergesslichen Tag mit ihrem Hund am Strand im Norden Portugals verbringen möchten.

Praia Suave Mar, Esposende

4unsplash.jpg
Unsplash

In Esposende gibt es einen zweiten hundefreundlichen Strand: Praia Suave Mar ist seit Juni 2018 ein weiteres perfektes Ziel für unsere vierbeinigen Freunde.

Der Strand hat einen ausgedehnten Sandstrand, der viele Surfer und Urlauber anzieht. Neben guter Erreichbarkeit und Parkplätzen in der näheren und weiteren Umgebung verfügt er über eine für Hunde geeignete Infrastruktur wie Trinkwasser und Trinkbrunnen.

Was Sie bei einem Strandbesuch mit Ihrem Hund beachten sollten

Damit Sie den Urlaub mit Ihrem Hund an einem der hundefreundlichen Strände in Portugal in vollen Zügen genießen können, sollten Sie eine Tipps beachten:

  • An den offiziell nicht als Hundestrand ausgewiesenen Stränden gibt es normalerweise Zugangskontrolle. Dennoch raten wir Ihnen, stets zu überprüfen, ob Ihr vierbeiniger Freund an diesem Strand erlaubt ist, da sonst hohe Bußgelder drohen.
  • Wählen Sie Bereiche mit wenig Wellengang, damit Ihr Hund in Ruhe schwimmen kann.
  • Schützen Sie Ihren Hund vor der Sonne und halten Sie genügend Trinkwasser parat. Auf die Tiere leiden während der heißen Sonnenstunden unter der Hitze.
  • Sammeln Sie alle Exkremente Ihres Hundes auf. Sie können Ihre eigenen Kotbeutel benutzen oder die dazu am Strand dafür zur Verfügung gestellten Tüten.
  • Bringen Sie Spielzeug mit und unterhalten Sie Ihren Hund, damit er nicht in Versuchung gerät, mit dem Eigentum anderer Badegäste zu spielen.
  • Baden Sie Ihren Hund, sobald Sie nach Hause kommen, um das Salz aus seinem Fell zu entfernen.
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten