Spielstraßen: Neue Verkehrsschilder in Portugal

William Krause / Unsplash
William Krause / Unsplash
31 Oktober 2019, Redaktion

Zusätzlich zu den neuen portugiesischen Nummernschildern wird jeder, der in Portugal auf der Straße unterwegs ist, bald auch neue Verkehrsschilder sehen. In Anlehnung an die jüngste Änderung der Straßenverkehrsordnung wurde ein neues Hinweisschild (mit blauem Hintergrund) geschaffen, das den Zugang zu so genannten „zonas residenciais ou de coexistência“ (verkehrsberuhigte Bereiche) kennzeichnet. Das Gesetz tritt in 180 Tagen in Kraft, also im März 2020.

Gemäß dem im Diário da República veröffentlichten Gesetz – es ist Teil der Maßnahmen des Nationalen Strategieplans für die Straßenverkehrssicherheit PENSE 2020 – sollen „die Wohngebiete, die für die gemeinsame Nutzung durch Fußgänger und Fahrzeuge bestimmt sind, wenn dort besondere Verkehrsregeln gelten, als solche gekennzeichnet werden. Dies rechtfertigt die Schaffung eines Verkehrsschildes für verkehrsberuhigte Bereiche.“

Das neue Verkehrsschild / DRE
Das neue Verkehrsschild / DRE

Das neue Gesetz unterscheidet auch „zwischen Verkehrszeichen und Hinweisschildern“. „Als Reaktion auf gesellschaftliche Entwicklungen werden neue Hinweisschilder, neue Symbole für touristische, geografische, ökologische und kulturelle Angaben sowie neue Tabellen mit der grafischen Darstellung von Verkehrszeichen und der grafischen Darstellung von Leuchtschildern eingeführt“, heißt es im selben Dokument.

Tipps für die Zulassung Ihres Autos in Portugal

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten