Muda Reserve: Bauernhöfe, Einfamilienhäuser und Villen an der Alentejo-Küste

Vanguard Properties
Vanguard Properties
12 Dezember 2018, Redaktion

Das Projekt Muda Reserve, im Dorf Muda in der Nähe von Comporta und direkt an der Alentejo-Küste, nimmt langsam Formen an. Der Verkauf der 42 quintas (traditionellen, portugiesischen Bauernhöfen) wird bald beginnen, wie der Projektträger Vanguard Properties mitteilt, und fügt hinzu, dass die Infrastrukturarbeiten für dieses Projekt im ländlichen Raum bereits abgeschlossen sind. Neben den Bauernhöfen werden auf dem Areal etwa 50 Doppelhaushälften (Casas da Aldeia) und 150 Grundstücke (Villas da Aldeia) entstehen.

„Zur Infrastruktur von hoher technischer Qualität gehören rund neun Kilometer Landstraßen, Holztore und Zäune, Trinkwassernetze, Bewässerungsanlagen, Stromlinien und Telefonleitungen für jede Parzelle“, geht aus einer Erklärung von Vanguard Properties hervor. Die Firma hat rund 200 Millionen Euro in das Projekt Muda Reserve investiert.

Das Projekt „erstreckt sich über eine Fläche von 350 Hektar und stellt das Konzept eines Dorfes dar, das aus Einfamilienhäusern, Villen und Bauernhöfen mit Gärten und Obstplantagen besteht“, verrät das Unternehmen und fügt hinzu, dass „das Projekt unter größter Rücksicht auf die Umwelt ausgeführt wird“.

Nach Angaben von Vanguard Properties verfügen die 42 quintas über eine Fläche von vier bis sieben Hektar und ermöglichen so den Bau von Häusern mit einer Grundfläche von bis zu 500 m2. Das restliche Grundstück kann für landwirtschaftliche Zwecke oder andere Tätigkeiten verwendet werden.

Abgesehen von den 42 quintas im Zentrum dieses neu entstandenen Dorfes umfasst das Projekt etwa 50 Doppelhaushälften, Casas da Aldeia genannt. Sie werden als Apartments bis hin zu Häusern mit drei Schlafzimmern angeboten mit Wohnflächen zwischen 60 und 200 m2. Sämtliche Häuser sind mit modernen Einrichtungen ausgestattet und verfügen über ein privates Gartengrundstück mit Swimmingpool. Es gibt verschiedene öffentliche Einrichtungen wie Sportplätze, Schwimmbäder, Geschäftsviertel (Cafés, Restaurants, Supermärkte usw.), Kinderspielplätze, Kirchen usw. Ein weiteres Produkt sind die Villas da Aldeia, etwa 150 Grundstücke, die zwischen 670 und 2300 m2 groß sind. Die Häuser mit einer Grundfläche zwischen 150 und 700 m2 liegen in unmittelbarer Nähe des Dorfzentrums und sind mit 3 bis 6 Schlafzimmern erhältlich.

Wer ist Vanguard Properties?

Vanguard Properties ist ein Bauträger, der von Claude Berda zusammen mit José Cardoso Botelho gegründet wurde, der an verschiedenen Wohn- und Tourismusprojekten in Lissabon, an der Algarve und in Comporta beteiligt ist.

Unter den Projekten, an denen das Unternehmen beteiligt ist, befinden sich neben dem Muda Reserve Castilho 203, A'Tower, White Shell, Infinity, Bayline, Blue Stone Residences, Alto do Farol, Alto do Rio und Tomás Ribeiro.

Vanguard Properties konzentriert sich auf „innovative Plattformen und differenzierte Investitionen von hoher Qualität“, die sich „in allen Projektphasen befinden, von der Machbarkeitsstudie über die Auswahl von Investitionsmöglichkeiten bis hin zum Verkauf von Immobilienwerten, sowohl direkt als auch über Partner.“

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten