So finden Sie 2021 günstige Immobilien in Portugal

jorg-angeli-aWD4TOUKi7s-unsplash.jpg
Foto von Jörg Angeli auf Unsplash
11 Januar 2021, Emma Donaldson

Die Auslandsnachfrage in Portugal nimmt trotz der Corona-Pandemie weiter zu. Auswanderer, die Immobilien in Portugal kaufen, konzentrieren sich hauptsächlich auf die Suche an der Algarve und in der Region Lissabon. Da sich die Immobilienpreise aufgrund der Pandemie ändern, schauen wir uns an, wie und wo man 2021 günstige Immobilien in Portugal findet.

Wo kann man in Portugal günstig Immobilien kaufen?

Der billigste Ort, um 2021 Immobilien in Portugal zu kaufen, bleibt die zentrale Region des Landes. Es überrascht nicht, dass die Gebiete mit höheren Immobilienpreisen, wie Lissabon und die Algarve, bei ausländischen Käufern am beliebtesten sind.

Unter Verwendung der aktuellen Immobilienpreise als Referenz befinden sich die billigsten Häuser in Portugal 2021 in den Gebieten Castelo Branco und Guarda mit Durchschnittspreisen von rund 650 Euro/m2 im Vergleich zu durchschnittlich 2.252 Euro/m2 an der Algarve. Dahinter folgen Provinzen im Landesinneren und in den zentralen Regionen Portugals wie Portalegre, BejaSantarém,Bragança und Vila Real.

Schnäppchen zum Verkauf an der Algarve

Die meisten ausländischen Käufer, die nach Portugal ziehen, möchten den entspannten portugiesischen Lebensstil und das mediterrane Klima nutzen und fahren deshalb zu den schönen Stränden der Algarve. Obwohl die Algarve schnell zu einer der teuersten Gegenden für Immobilieninvestitionen wird, ist sie immer noch viel günstiger als beispielsweise die Costa del Sol in Spanien.

Für diejenigen, die einen Hauch von Luxus in Portugal suchen, aber mit kleinem Budget einkaufen, haben wir die perfekte Lösung. In Portugal gibt es mehrere gehobene Resorts, und während die Preise in diesen Gebieten für Expats, die einfach nur ein zweites Zuhause in Portugal kaufen möchten, etwas hoch sind, sind Immobilien in der Umgebung eine gute Option. Eine kleine Wohnung im Luxusresort Quinta do Lago ist teuer, aber wenn Sie in eine der kleineren Städte in der Umgebung von Loulé fahren, können Sie Villen und Einfamilienhäuser mit 3 Schlafzimmern für unter 300.000 Euro finden.

Für diejenigen, die eine ruhigere und billigere Variante als das „Goldene Dreieck“ der Algarve suchen, gibt es viel mehr Chancen, ein Schnäppchen zu machen und ein erschwingliches Leben am Meer zu führen. Je weiter Sie an der portugiesischen Algarve nach Westen reisen, desto mehr Schnäppchen finden Sie. In der Region Silves gibt es viele Möglichkeiten für diejenigen, die ein komfortables Zuhause in Küstennähe zu einem vernünftigen Preis suchen, genauso wie in Praia da Luz und Lagos.

Wie kann man in Portugal Geld bei Immobilien sparen?

Wenn Sie in Portugal günstige Immobilien zum Verkauf oder zur Miete suchen, ist es am besten, sich von touristischen Hotspots, Küstenorten und Stadtzentren fernzuhalten.

Die besten Schnäppchen in Portugal können Sie im Landesinneren finden (obwohl zu beachten ist, dass dies an der Algarve möglicherweise nur eine 10-minütige Fahrt vom Strand entfernt bedeutet). Wenn Sie etwas weiter vom Flughafen entfernt wohnen, erhalten Sie ebenfalls mehr Wohnraum für Ihr Geld.

Eine weitere Möglichkeit, Geld zu sparen, ist der Kauf einer renovierungsbedürftigen Immobilie in Portugal, wenn Sie sich einer Herausforderung stellen und ein Renovierungsprojekt starten möchten.

Sinken die Immobilienpreise in Portugal im Jahr 2021?

Trotz der Tatsache, dass die Immobilienpreise im Jahr 2020 aufgrund der Corona-Pandemie in ganz Europa stark gesunken sind, war der Prozess in Portugal zunächst langsamer. Nach einem Preisanstieg in den letzten Jahren zeigten die Immobilienpreise jedoch Ende 2020 einen Abwärtstrend, der sich voraussichtlich im Jahr 2021 fortsetzen wird.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten