Wie viel Eigenkapital benötigen Sie, um eine Immobilie in Portugal zu kaufen?

Foto von Daniel Llorente auf Unsplash
Foto von Daniel Llorente auf Unsplash
8 April 2021, Redaktion

Trotz der anhaltenden Corona-Pandemie kaufen viele Menschen weiterhin Immobilien in Portugal. In den meisten Fällen benötigen die Käufer auch eine Hypothek, um den Kauf zu finanzieren. Die portugiesischen Banken sind weiterhin bereit, Geld für diesen Zweck zu verleihen, obwohl sie keine 100-prozentige Finanzierung mehr anbieten. Wer sich eine Immobilie in Portugal kaufen möchte, muss über entsprechende Ersparnisse verfügen für die Anzahlung verfügen und über genügend Geld, um andere mit dem Kauf verbundene Kosten zu decken, d. h. hauptsächlich Steuern. Die Höhe des erforderlichen Eigenkapitals hängt auch von der Region ab, in der Sie eine Immobilie kaufen möchten. Wie viel Eigenkapital benötigen Sie, um eine Immobilie in Portugal zu kaufen? Eine Analyse von idealista, die mitten in der Pandemie durchgeführt wurde, zeigt, wie viel Ersparnisse Käufer benötigen, um Immobilien in den Bezirkshauptstädten des portugiesischen Festlandes und auf den Inseln zu kaufen.

Wie viel Eigenkapital benötigt man, um eine Immobilie in portugiesischen Städten zu kaufen?

Lissabon, Faro, Porto und Funchal sind in dieser Reihenfolge die Städte in Portugal, in denen der Durchschnittspreis der zum Verkauf stehenden Immobilien nach Angaben von idealista/data und idealista/créditohabitação im Jahr 2020 am höchsten war. Die Durchschnittspreise lagen bei 503.837 Euro, 364.449 Euro, 359.691 Euro bzw. 328.169 Euro.

„Die Immobilienpreise in den Großstädten und an der Küste sind höher, da dort der Tourismus den größten Teil des wirtschaftlichen Lebensunterhalts ausmacht“, so die Experten von idealista/data.

In denselben 4 Distrikthauptstädten muss für die Beantragung einer Hypothek über das folgende Eigenkapital verfügt werden: 87.000 Euro, 60.000 Euro, 59.000 Euro bzw. 50.000 Euro.

In allen anderen Distrikthauptstädten Portugals liegt der Durchschnittspreis für Wohnimmobilien unter 300.000 Euro. In Beja (104.746 Euro), Castelo Branco (108.394 Euro) und Guarda (117.731 Euro) sind die Immobilienpreise am niedrigsten. In diesen drei Distrikten müssen vor der Beantragung einer Hypothek Ersparnisse in Höhe von rund 13.000 Euro, 14.000 Euro bzw. 15.000 Euro erzielt werden.

Analyse nach Objektart

  • T0: 1-Zimmer-Wohnungen

Eine Analyse nach Objektart zeigt, dass 1-Zimmer-Wohnungen in Lissabon (265.203 Euro), Faro (204.392 Euro) und Évora (163.094 Euruo) teurer sind, was sich daher in der Höhe des benötigten Eigenkapitals für eine Hypothek widerspiegelt: 41.000 Euro im Fall von Lissabon. Die günstigsten 1-Zimmer-Wohnungen gibt es in Portalegre (66.000 Euro), Vila Real (66.000 Euro) und Guarda (69.063 Euro). Dort benötigen potenzielle Käufer rund 9.000 Euro an Ersparnissen, um die Anzahlung zu leisten.

  • T1: 2-Zimmer-Wohnungen

Bei 2-Zimmer-Wohnungen kosten die teuersten durchschnittlich 287.564 Euro in Lissabon, 181.001 Euro in Porto und 171.195 Euro in Faro an der Algarve und erfordern Eigenkapital in Höhe von ca. 45.000 Euro, 25.000 Euro bzw. 24.000 Euro.

Ähnlich wie bei den 1-Zimmer-Wohnungen werden in Guarda, Castelo Branco und Beja weniger Ersparnisse für den Immobilienkauf benötigt (7.000 Euro).

  • T2: 3-Zimmer-Wohnungen

In Bezug auf Häuser und Wohnungen in Portugal mit 3 Zimmern sind Castelo Branco und Bragança die Distrikthauptstädte, in denen das für den Kauf einer Immobilie benötigte Eigenkapital im Durchschnitt am niedrigsten ist (8.000 Euro).

Auf der anderen Seite sind Lissabon (65.000 Euro), Porto (39.000 Euro), Faro (33.000 Euro) und Funchal (31.000 Euro) am teuersten. In diesen Distrikthauptstädten kostet der Kauf einer 3-Zimmer-Wohnung durchschnittlich 393.262 Euro, 255.242 Euro, 220.985 Euro bzw. 223.639 Euro.

  • T3: 4-Zimmer-Wohnungen

Wenn es um Immobilien mit 4 Zimmern geht, werden für die Anzahlung der Hypothek in Portalegre 13.000 Euro benötigt, wo der Durchschnittspreis für eine Immobilie 101.604 Euro beträgt. In Lissabon werden 104.000 Euro an Ersparnissen verlangt, da der Kauf einer Immobilie dort durchschnittlich 594.168 Euro kostet.

  • T4+: Immobilien mit 5 Zimmern oder mehr

Um eine Immobilie in Portugal mit 5 oder mehr Zimmern (T4+) zu kaufen, müssen Käufer in Lissabon rund 161.000 Euro an Ersparnissen aufweisen (der durchschnittliche Immobilienpreis beträgt 922.390 Euro) und 34.000 Euro in Porto (Durchschnittspreis 768.598 Euro). In Castelo Branco (159.014 Euro) und Beja (161.260 Euro) ist durchschnittlich nur ein Eigenkapital von 22.000 Euro für den Kauf einer Immobilie erforderlich.

Tipps für die Suche nach einer Hypothek in Portugal

Miguel Cabrita, Verantwortlicher von idealista/data Portugal, erinnert daran, dass es beim Kauf einer Immobilie und bei der Beantragung einer Hypothek, unabhängig davon, ob Sie in Portugal ansässig sind oder nicht, wichtig ist, über die Mindestanforderungen informiert zu sein, die die Banken für die Gewährung einer Hypothek haben: Eigenkapital, Steuern und Kaufnebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Stempelsteuer und Grundbucheintrag.

„Mit Ausnahme von Immobilien in Bankenbesitz beträgt die maximale Finanzierung von Banken für den Erwerb von dauerhaftem Wohneigentum in Portugal 90% des Kaufwerts oder der Immobilienbewertung“, so Cabrita.

„Unabhängig davon, wo Sie eine Immobilie kaufen, müssen Sie in Portugal mindestens 7.000 Euro beiseite legen, um eine Hypothek für eine 2-Zimmer-Wohnung in Beja, Castelo, Branco oder Guarda beantragen zu können, da in diesen Distrikthauptstädten die durchschnittlichen Immobilienpreise günstiger sind“, fügt Cabrita hinzu und betont, dass es mit Ersparnissen in Höhe von rund 20.000 Euro schwierig sein wird, eine Immobilie in Lissabon, Porto oder Faro zu kaufen. „Das Ranking wird von Lissabon angeführt, wo Sie ein Eigenkapital von mehr als 40.000 Euro benötigen, um eine Immobilie zu kaufen, egal wie groß sie ist. In Porto benötigen Käufer mindestens 25.000 Euro Eigenkapital, selbst wenn sie nur eine 2-Zimmer-Wohnung suchen.“

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten