So kann Ihnen ein Immobilienmakler beim Kauf oder Verkauf Ihrer Immobilie in Portugal helfen

mastersenaiper/Pixabay
mastersenaiper/Pixabay
12 September 2019, Redaktion

Ihr Traumhaus zu kaufen oder Ihre Immobilie in Portugal zu verkaufen kann eine der größten Herausforderungen Ihres Lebens sein. Es können verschiedene Probleme auftreten – nicht nur aufgrund Ihrer mangelnden Erfahrung, sondern auch, weil es sich zuweilen um sehr komplexe bürokratische Prozesse handelt. Die Suche bzw. der Verkauf einer Immobilie erfordert viel Zeit, Geduld und entsprechende Kenntnisse.

Beim Verkauf oder Kauf einer Immobilie werden üblicherweise Freunde und Familie hinzugezogen, um Ratschläge zu geben, Empfehlungen auszusprechen und Erfahrungen auszutauschen. Aber jeder Fall ist anders, und so erhalten Sie möglicherweise nicht die beste Unterstützung. Damit sich der Kauf oder Verkauf nicht in einen Albtraum verwandelt, sollten Sie sich an einen Immobilienmakler wenden. Die Zusammenarbeit mit einem Makler hat viele Vorteile, sowohl beim Kauf als auch beim Verkauf einer Immobilie.

Vorteile eines Maklers beim Kauf einer Immobilie

Der Kauf einer Immobilie ist eine erhebliche und langfristige Investition. Die Entscheidung muss gut durchdacht sein, weshalb Sie gut über alles informiert sein sollten, damit der Kauf sicher und reibungslos abgewickelt werden kann. Wenn Sie sich an einen Immobilienmakler wenden, können Sie von folgenden Vorteilen profitieren:

  1. Beratung durch einen Experten
    Die Suche nach dem idealen Zuhause, sowohl für Sie als auch für Ihre Finanzen, erfordert Zeit und gewisse Kenntnisse. Der portugiesische Immobilienmarkt bietet viel und zu sehr unterschiedlichen Preisen, so dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie Ihr ideales Ferienhaus gesucht, gefunden und besichtigt haben. Ein Immobilienmakler kennt den Immobilienmarkt sehr gut, analysiert Ihre Bedürfnisse und findet die beste Lösung für Sie. Sie können nicht nur die Immobilien einsehen, die auf den Immobilienportalen im Internet inseriert sind, sondern auch Immobilien, die nur exklusiv von Immobilienmakler angeboten werden.
  2. Sie sparen Zeit (und Geld!)
    Dank der professionellen Beratung durch einen Immobilienmakler können Sie viel Zeit sparen und eine Immobilie finden, die Sie allein vielleicht nicht finden würden, denn sie werden (ausschließlich) Objekte besichtigen, die Ihrem Profil entsprechen.
  3. Transparenz und Sicherheit
    Abgesehen von Fachkenntnissen und Zeit, muss man beim Kauf einer Immobilie sämtliche mit der Immobilie verbundenen Dokumente analysieren und überprüfen. Ein Immobilienmakler wird sicherstellen, dass sich keine Situation ergibt, die den Kauf gefährden könnte, wie z. B. wenn die Immobilie verpfändet ist.
  4. Zusätzlicher Service
    Seit Januar 2019 können Immobilienmakler in Portugal nicht mehr mit Kreditinstituten zusammenarbeiten, um ihren Kunden Finanzierung anzubieten. Um dieses neue Gesetz zu umgehen, haben einige Immobilienmakler jedoch angefangen, mit Kreditvermittlern zusammenzuarbeiten, die von der Banco de Portugal ordnungsgemäß zertifiziert wurden. Das bedeutet, dass diese Vermittler, wenn Sie z. B. ein Darlehen für den Kauf Ihres Traumhauses an der Algarve aufnehmen müssen, dies für Sie einfädeln können.

Vorteile eines Maklers beim Verkauf einer Immobilie

Der Verkauf einer Immobilie kann ein komplexer Vorgang sein, mit verschiedenen operativen, administrativen, rechtlichen und finanziellen Schwierigkeiten, sowohl zu Beginn des Prozesses als auch nach dem Verkauf. Um Überraschungen zu vermeiden, sollten Sie sich an einen Immobilienmakler wenden. So profitieren Sie u. a. von folgenden Vorteilen:

  1. Immobilienbewertung
    „Für wie viel sollte ich meine Immobilie verkaufen?“ Dies ist sicherlich eine der ersten Fragen, die Sie sich stellen, sobald Sie sich dazu entscheiden haben, Ihre Immobilie zu verkaufen. Es ist eine entscheidende Frage, die jedoch ohne die Hilfe eines Experten nicht immer einfach zu beantworten ist. Natürlich können Sie den Immobilienmarkt in der Umgebung analysieren und eine Schätzung vornehmen, wie viel Ihre Immobilie wert ist. Dies lässt sich jedoch nicht mit der professionellen Bewertung eines Immobilienmaklers vergleichen, der den Markt gut kennt und in der Lage ist, einen angemessenen Verkaufspreis für Ihre Immobilie zu ermitteln.
  2. Unterstützung durch einen Verkaufsprofi
    Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Immobilie über eine Immobilienagentur zu verkaufen, können Sie sich auf die professionelle Hilfe eines Verkaufsprofis verlassen, der sich mit dem Immobilienmarkt und den vor Ort üblichen Preisen auskennt. Außerdem wird er wissen, wie er Ihre Immobilie am schnellsten verkauft, da er mit den besten Verkaufstechniken vertraut ist. Er wird die Stärken Ihrer Immobilie hervorheben und etwaige Mängel, die der Kaufinteressent an Ihrem Haus findet, rechtfertigen können. Der Immobilienmakler wird sich ausschließlich um den Verkauf Ihrer Immobilie kümmern, potenzielle Käufer suchen und die Verwaltungsarbeit übernehmen.
  3. Prozesssicherheit
    Der Verkauf einer Immobilie ist auch ein bürokratischer Vorgang, bei dem die Dokumentation der Immobilie und ihrer Eigentümer in Ordnung sein müssen. Ein fehlendes oder nicht korrekt ausgestelltes Dokument reicht aus, um den Verkauf der Immobilie zu vereiteln. Hier kommt wieder die wichtige Rolle des Immobilienmaklers zum Tragen, der im Vorfeld überprüft, ob alle nötigen Dokumente vorliegen.
  4. Verfügbarkeit für Besichtigungen
    Von dem Moment an, in dem Sie Ihre Immobilie zum Verkauf anbieten, ist es wichtig, dass Sie Anrufe entgegennehmen und Besichtigungen planen können. Dies ist möglicherweise nicht ohne Weiteres mit Ihrem persönlichen und beruflichen Leben zu vereinbaren. Mit Hilfe eines Immobilienmaklers stellen Sie sicher, dass Sie keine einzige Verkaufschance verpassen.
  5. Werbung
    Das Internet ist heutzutage einer der effektivsten Verkaufskanäle. Abgesehen davon, dass Ihre Immobilie auf der Website des Immobilienmaklers inseriert wird, wird sie auch auf den wichtigsten Immobilienportalen erscheinen.
  6. Abschluss des Verkaufsgeschäfts und After-Sales-Aktivitäten
    Der ganze Prozess endet nicht einfach mit dem Verkauf Ihrer Immobilie. Der Makler wird Ihnen weiterhin unterstützend zur Seite stehen, um sich um unvorhergesehene Probleme zu kümmern, die nach dem Verkauf auftreten können.
    Obwohl es viele Vorteile hat, einen Immobilienmakler mit dem Verkauf einer Immobilie zu beauftragen, sei daran erinnert, dass Sie Maklerprovisionen zahlen und einen Exklusivvertrag mit dem betreffenden Immobilienmakler abschließen müssen.

Was ist, wenn Sie eine Immobilie mit 100%iger Finanzierung kaufen möchten?

Momentan finanziert keine Bank in Portugal den Kauf einer Immobilie zu mehr als 90%. Wenn Sie den Kauf zu 100% finanzieren möchten, ist es am einfachsten, eine Immobilie aus Bankenverwertung zu kaufen. Obwohl es sich um belastete Immobilien handelt, die Eigentum der Banken sind, können Sie sich über spezielle Immobilienmakler kaufen, die mit den Banken zusammenarbeiten.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten