Ferienunterkünfte in Portugal: An Buchungsplattformen gezahlte Gebühren können von der Einkommensteuer abgesetzt werden

Gtres
Gtres
16 Januar 2019, Redaktion

Besitzen Sie eine oder mehrere Ferienunterkünfte in Portugal, die Sie als Alojamiento Local (AL) vermieten? Dann sollten Sie wissen, dass Sie in Ihrer Einkommensteuererklärung (IRS) die an Buchungsplattformen gezahlten Gebühren absetzen können. Dies ist der Fall, wenn Sie sich für die Besteuerung als Kategorie F (Mieteinnahmen) entscheiden. So legt die portugiesische Steuer- und Zollbehörde das Gesetz in einer formellen Klarstellung gegenüber einem Steuerpflichtigen aus.

Bis 2017 wurden die Einkünfte aus Ferienvermietungen im Rahmen des Alojamiento Local gemäß den Bestimmungen der Kategorie B mit 15% besteuert, da der verbleibende Teil als Aufwand angerechnet wurde.

Das portugiesische Finanzamt geht nun davon aus, dass „die zu versteuernden Einkünfte von der Nutzung der Buchungsplattform Booking abhängen“. Die Gebühren, die an diese Firma entrichtet werden „erfüllen die Anforderungen, um als erforderlicher Aufwand für die Erzielung von Einkünften betrachtet zu werden“ und sind daher abzugsfähig.

„Der Betrag, der als Nutzungsgebühr der Online-Buchungsplattform von Booking gezahlt wird, muss für die Vergünstigung je nach Fall im Anhang B oder C angegeben werden“, wie das Finanzamt erläutert.

Neue Regelungen

2017 gab es mehrere Änderungen am bestehenden System: Der Anteil des zu versteuernden Einkommens wurde von 15% auf 35% erhöht, und gleichzeitig wurde die Möglichkeit geschaffen, die durch diese Aktivität erzielten Einkünfte als Mieteinnahmen auszugeben (Kategorie F), die einem Sondersteuersatz von 28% unterliegen.

Von den Einkünften der Kategorie F können verschiedene Kosten abgezogen werden, wie z. B. die Kommunalsteuer, die Nebenkosten der Eigentumswohnung und die Kosten für die Instandhaltung und Erhaltung der Immobilie oder sogar „die vom Steuerzahler tatsächlich getragenen Kosten, die der Erzielung dieser Einkünfte dienen“.

Lediglich Finanzierungskosten (wie monatliche Raten- oder Zinszahlungen, die mit dem Kauf der betreffenden Immobilie im Zusammenhang stehen) sowie Haushaltsgeräte und Einrichtungsgegenstände sind von dieser Liste ausgenommen.

Die von den Online-Buchungsplattformen abgerechneten Gebühren, die häufig von Anbietern von Ferienunterkünften innerhalb des Alojamiento Local gezahlt werden, sind abzugsfähig sofern diese Ausgaben „dokumentiert“ sind.

Gegenwärtig sind in Portugal 80.387 Ferienunterkünfte als Alojamiento Local registriert. Die Eigentümer entrichten normalerweise 15% jeden Buchungswertes an Online-Buchungsplattformen.

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten