Lissabon: Im Stadtteil Alta de Lisboa entstehen 500 neue Wohnungen

In Alta de Lisboa entstehen 500 Neubauwohnungen / Solyd
In Alta de Lisboa entstehen 500 Neubauwohnungen / Solyd
5 März 2019, Redaktion

Auf dem Stadtteil Alta de Lisboa in Lissabon ruhen viele Hoffnungen des portugiesischen Immobilienmarktes. In dieser Gegend der portugiesischen Hauptstadt werden in den kommenden Jahren mehr als 500 neue Wohnungen mit einem Investitionsvolumen von rund 200 Millionen Euro entstehen. Der erste Spatenstich des von Solyd vermarkteten Projekts wird voraussichtlich im März 2019 getätigt. Es wird davon ausgegangen, dass das Projekt den Lissabonner Immobilienmarkt nicht nur in Bezug auf Wohnraum, sondern auch hinsichtlich des Einzelhandels, der Studentenwohnheime und Wohngemeinschaften „beleben“ wird.

Auf dem mehr als 120.000 m2 großen Grundstück sollen rund 10 neue Wohngebäude in Alta de Lisboa entstehen, die zur Stärkung des Wohnungsangebots beitragen und somit die hohe Nachfrage, die derzeit in Lissabon zu beobachten ist, befriedigen sollen. Damit reihen sie sich ein in den aktuellen Boom von Neubau-Immobilien in Portugal, eine Entwicklung, die Lissabon immer attraktiver macht für europäische Immobilieninvestoren.  

Die ersten beiden Gebäude werden diesen Monat auf den Markt kommen, mit rund 100 Wohnungen verschiedener Größen von T1 (1 Schlafzimmer, d. h. Zweizimmerwohnungen) bis T5 (5 Schlafzimmer, d. h. Sechszimmerwohnungen). Der Verkaufspreis wird zwischen 2.700 und 3.000 Euro/m2 liegen. Sollte die erste Phase des Verkaufs gut verlaufen, beabsichtigt der Bauherr, im September 2019 zwei oder drei weitere Wohngebäude zu errichten.

„Alta de Lisboa hatte sich in der Vergangenheit gut entwickelt, kam dann während der Krise jedoch fast zum Stillstand. Vor kurzem hat SGAL zwei Straßenblöcke auf den Markt gebracht, die zur Hälfte bebaut wurden, und wir haben neun Grundstückseinheiten an diesem Standort erworben. Wir werden eine eigene Marke für unser Gebiet schaffen. Wir möchten ein Gebiet schaffen, das nicht nur reines Wohngebiet ist und in dem nur Wohnimmobilien verkauft werden, sondern in dem es auch Einzelhandel gibt, Mietwohnungen, Studentenwohnheime und Wohngemeinschaften, um diese Gegend attraktiv zu machen“, erklärte Gonçalo Cadete, einer der geschäftsführenden Gesellschafter von Solyd, bei der Präsentation der neuen Marke im Februar.

Solyd ist eine alteingesessene Maklerfirma aus Estoril, die zu Beginn des neuen Jahres beschlossen hat, ihren Namen und ihr Auftreten zu ändern, in einer Partnerschaft zwischen Estoril Capital Partners und der European Principal Group von Oaktree Capital Management.

Weitere Projekte in Planung

Solyd wird über 400 Millionen Euro in insgesamt 15 Projekte in Lissabon, Cascais und Setúbal investieren. Der Bauherr hat bereits 6 Projekte mit einer Baufläche von mehr als 20.000 m2 auf den Markt gebracht und verfügt derzeit über 2 Projekte mit rund 18.000 m2 in der Verkaufsphase sowie 7 weitere Projekte mit fast 190.000 m2, die derzeit in Planung sind. Alle Neubauprojekte umfassen Wohngebäude und Gewerbeflächen.

Das Projekt Valrio, das in Zusammenarbeit mit Habitat Invest entsteht / Solyd
Das Projekt Valrio, das in Zusammenarbeit mit Habitat Invest entsteht / Solyd

Diesen Monat soll der Bau von zwei Gebäuden von Solyd in Partnerschaft mit Habitat Invest an der Avenida de Berlin in Olivais (Lissabon) beginnen, wo 155 Wohnungen entstehen werden. Außerdem ist dieses Jahr ein Neubauprojekt in der Gegend von Algés und ein weiteres am anderen Ufer des Tejo in Setúbal geplant.

„In Setúbal haben wir ein wichtiges Großprojekt mit 15.000 m2. Es befindet sich noch in der Genehmigungsphase, aber wir arbeiten eng mit der Stadtverwaltung zusammen“, so Gonçalo Cadete.

Fontaínhas One, wie das Projekt im Zentrum von Setúbal heißen wird, ist das erste von mehreren, die Solyd vorantreiben möchte. Die geschäftsführenden Gesellschafter verrieten, dass sie in diesem Bereich, der sich zunehmend in einen neuen Anziehungspunkt für Investitionen entwickelt, nach weiteren Geschäftsmöglichkeiten suchen. „Wir sind auf der Suche nach weiteren Projekten. Abgesehen von der Tatsache, dass die Lebensqualität dort gut ist und die Preise niedriger sind als in Lissabon, wird es eine wichtige Verlagerung einiger Dienstleistungen wie des Flughafens Montijo geben“, sagte Cadete abschließend.

Fontaínhas One ist ein Neubauprojekt im Zentrum von Setúbal / Solyd
Fontaínhas One ist ein Neubauprojekt im Zentrum von Setúbal / Solyd
Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Sind Sie bereit, Ihr Traumhaus zu finden?

Finden Sie bei idealista Immobilien zum Verkauf und Langzeitmieten